Wir sind auch erreichbar unter:

Consultants (w/m) für die Bereiche Microsoft Server & Exchange gesucht

Projekt Details

wir suchen für einen Kunden 4-5 Consultants (w/m) für die Bereiche Microsoft Server & Exchange.
Die geforderte Personalunterstützung soll durch externe Kräfte erfolgen. Das jährliche Leistungsvolumen beträgt insgesamt 1.000 Tage, wobei ein Tag acht Stunden Arbeitszeit entspricht.
Es werden also ca 4-5 Consultants benötigt.
Davon entfallen 470 Tage auf die Betreuung von noch zu migrierenden Bestandsverzeichnisdiensten, 230 Tage auf die Verwaltung der Strukturen zentraler und dezentraler Dateiserver und 300 Tage auf darüber hinausgehende, allgemeine Windows-Server Administrationstätigkeiten, die im Zuge der RZ-Konsolidierung zu erwarten sind.
Die Personalunterstützung soll bei der Administration, Betreuung und Beratung vom Microsoft Exchange innerhalb eines bundesweiten, hochkomplexen Active Directory Verzeichnisdienstes mitwirken.

Es werden Kenntnisse und Fähigkeiten zur Erfüllung folgender Aufgaben erwartet:
(1) Planung, Erstellung und Verwaltung von Gruppenrichtlinien,
(2) Rechtedelegation,
(3) Monitoring,
(4) Mitwirkung / Durchführung von DC-Health Checks,
(5) AD-spezifische Anpassung des SCOM-Management Packs,
(6) Entwicklung und Anpassung von Verschlüsselungs-/Authentifizierungstechniken,
(7) Zertifikatsdienste,
(8) Kenntnisse im Umgang mit Federation Services,
(9) Einrichtung von Vertrauensstellungen,
(10) DNS-Verwaltung,
(11) Powershell-Scripting,
(12) Allgemeine Benutzerverwaltung,
(13) Profilverwaltung (insb. im Zusammenspiel mit Citrix Desktop- und Applikationsvirtualisierung),
(14) Schema-Updates,
(15) Backup und Recovery (inkl. Disaster Recovery),
(16) Netzwerkdienste,
(17) Firewalls/Portdefinition,
(18) DFS-Verwaltung,
(19) Fileservices,
(20) Ressourcenmanagement/Kontingentverwaltung,
(21) Mitarbeit bei der Migration von Betriebssystemen,
(22) Plattform-Portierung von fremden Betriebssystemen nach Windows
(23) Druck- und Webdienste,
(24) Serverhärtung / Ausbau der Hochverfügbarkeit,
(25) Administration von Windows 7 Clients (bzw. Folgeversionen).
Der Bieter muss die Koordination aller Supportleistungen übernehmen. Die einzusetzenden Personen müssen ferner:
(1) die deutsche Sprache sehr gut in Wort und Schrift beherrschen und die Kommunikation mit den Beschäftigen des Auftraggebers suchen und nutzen,
(2) Fähigkeit zur Erstellung von Hotfixes im Zusammenhang mit vorherigen Komponenten,
(3) Erfahrungen in Bezug auf verwaltungsbezogene Abläufe in Behörden besitzen.
Gute Umgangsformen, die Fähigkeit zur selbständigen und konzeptionellen Arbeit, ein sicherer Umgang zur ausgeprägten Kommunikations- und Teamfähigkeit und eine klare Bereitschaft zur Kooperation mit den Beschäftigten des Auftraggebers werden als selbstverständlich vorausgesetzt.
Spezielle Anforderungen:
Fundierte, mindestens 5-jährige Erfahrung in Planung, Betrieb, Konzeptionierung, Fehlerbehebung und Migration von Microsoft Exchange Systemlandschaften sowie die Erfüllung folgender Eigenschaften / Erfahrungen:
− es liegt mindestens jeweils eine aktuelle Windows Server-Microsoftzertifizierung (MCSA, MCSE, MCP oder MCTS) des später zur Leistungserbringung vorgesehenen Personals vor. Die Zertifizierung darf nicht älter als 5 Jahre sein (gerechnet ab dem Datum des Versands der Auftragsbekanntmachung). Aktuelle Lehrgänge / Seminare müssen die Aktualität der Zertifizierung belegen,
− technisches Expertenwissen im Betrieb von Microsoft Infrastrukturen (ab Windows Server 2008 R2).
− tiefgreifende Kenntnisse im Umgang mit dem Active Directory und der Betreuung von mindestens 10.000 Clients.
− tiefgreifende Kenntnisse in Planung, Installation und Administration von Windows Server Betriebssystemen einschließlich LAN Anbindung .
Administration von Windows Domänen und konzeptionelle Unterstützung bei der Betreuung von AD Strukturen.
− sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Windows PowerShell.
− gute Kenntnisse in Planung und Durchführung des Patchens der Windows Systeme.
− gute Kenntnisse des Betriebssystems Windows 7 / 10.
− Projekterfahrung bei der Planung, Konzeptionierung und Migration verschiedener Windows Betriebssysteme
− Erfahrungen im Umgang mit sicherheitsempfindlichen Serverumgebungen und daher unter Geheimschutzbetreuung des BMWi stehend bzw. Bereitschaft, sich unter Geheimschutzbetreuung zu stellen. Für dauerhaft eingesetzte Fachkräfte ist eine Zustimmung zur Sicherheitsüberprüfung unerlässlich.
Folgende zusätzliche Eigenschaften und Erfahrungen sind wünschenswert:
− Umgang mit ITIL-Prozessen.
− Administration von Datenbankmanagementsystemen.
− Backup/Recovery, Monitoring, Softwareverteilung
− allgemeine Kenntnisse im Betrieb und Aufbau eines georedundanten Rechenzentrums
Sonstige Vorgaben:
− Die Unterstützungsleistung soll ab Zuschlagserteilung sobald möglich erbracht werden.
− Der Rahmenvertrag soll möglichst für mindestens 3 Jahre geschlossen werden.
− Die Leistung ist grundsätzlich von Montag bis Freitag während der Zeiten 06:00 bis 20:00 Uhr zu erbringen.
Die abrechenbare Arbeitszeit beträgt in der Regel arbeitstäglich 8 Stunden.

Der Start wird ca 01.03.2017 sein.
Das Projekt kann an einem dieser Standorte erfolgen: Frankfurt, Bonn, Ilmenau, Düsseldorf, Berlin, Karlsruhe und Hannover.
Bei Interesse freuen wir uns über Ihren CV im Wordformat, Ihre Verfügbarkeit und Ihren Tagessatz allin.

Gerne können Sie diese Anfrage auch an andere Interessierte oder Bekannte weiterleiten.
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung unter jan.bossmann@integration-data.com und auf eine zukünftige Zusammenarbeit.