Wir sind auch erreichbar unter:

Trainer für Linux Performance Tuning gesucht

Projekt Details

Wir benötigen für einen Endkunden einen Trainer im Bereich Linux Performance Tuning.

Ort: Erding
Datum: Q4 2015 oder Q1 2016
Dauer: noch offen und nach Absprache mit Trainer
Kurssprache: Englisch
Anzahl Personen: 10 – noch nicht ganz sicher
Inhalte: sind individuell
Unterlagen: in Englisch, sind noch zu klären
Linux Distribution: Hauptfokus Linux, aber auch Fragen zu RedHat
Inhalte:

Die inhaltlichen Spezifikationen sind wie folgt durch die Fachabteilung definiert worden:

Profiling CPUs
Methods to benchmark CPUs, different tools and their usage. This can be system tools like top but we are more interested in tools like LMBench for instance, to really do a benchmark.

Profiling Memory
Methods to benchmark Memory, throughput, latency,…different tools and their usage. Same here, onboard tools would be interesting but also external tools like STREAM.

Profiling Storage
Methods to benchmark storage subsystem, different tools and their usage. Different layers of cache. Cache usage, when is a write committed, …

Profiling Network
Methods to benchmark/measure network related parameters, throughput, latency,…, different tools and their usage. Onboard as well as qperf and ethtool, or more.

Profiling Software
Extensive examples for the usage of the following tools: valgrind, oprofile, perf, strace, ltrace,… Detailed examples.

Memory subsystem
How do the different memory parts (slab cache, FS cache,… )work together? How to interpret the memory related values? How to tune for workloads?

Schedulers
Best practice for the different scheduler. Priorities

Interrupts
How to tune interrupts

How to tune workloads
Large memory workloads/Big CPU consumers/Power tuning

Best practice for VM
How to measure performance on OS running on a VM host (what to measure where? Host/ESX?)

Further comments:
– We don’t use cgroups so this can be mentioned but must not take any significant time to discuss.
– We have graphical monitoring tools in house and don’t need an extensive discussion about RRDTool usage.

Hauptfokus liegt auf dem System SUSE (wir verwenden zwar auch Red Hat, aber hier könnten allenfalls Abgrenzungsfragen auftauchen).
Ausstattung eines Trainingsraumes sowie Installationen, PC’s wird gestellt.
Wäre gut wenn der Trainer ein eigenes Notebook inkls Installationen hätte.
Auch freue ich mich über Angaben derbenötigten Infrastruktur und Softwareinstallationen.
Zudem wären noch die Unterlagen (in Englisch) zu klären. Gestellung eventuell durch den Trainer.
Bei Interesse freue ich mich über Ihren CV im Wordformat, Ihre Verfügbarkeit und Ihren Tagessatz allin.

Gerne können Sie diese Anfrage auch an andere Interessierte oder Bekannte weiterleiten.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung unter projekte@systems-data.com und auf eine zukünftige Zusammenarbeit.